Unterricht

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei)

 

Skalen pauken? Akkorde einfach nur auswendig lernen? Stupide Fingerübungen? Nein, das läßt sich deutlich besser lösen. Mir geht es darum, Dir ein weiterreichendes Verständnis der Gitarre zu vermitteln, die innere Griffbrettlogik sichtbar zu machen und die Bausteine von Musik aufzuzeigen. Das alles anhand von griffigen Songbeispielen aus der jeweiligen Stilrichtung. Wo erforderlich, werde ich den Unterricht mit dem nötigen theoretischen Fundament versehen. Das geht übrigens auch ohne Noten!

Wofür?

  • Akustik- und E-Gitarre
  • Rock, Pop, Metal, Blues, Country, Jazz und alles dazwischen

Wieviel:

  • Einzelstunde 90 Minuten EUR 69,-
  • Einzelstunde 60 Minuten: EUR 49,-
  • Einzelstunde 45 Minuten: EUR 39,-
  • 5er-Karte zu 45 Minuten: EUR 179,-
  • 5er-Karte zu 60 Minuten: EUR 219,-

Der Unterricht findet in Rohrdorf-Achenmühle, Landkreis Rosenheim oder wahlweise bei Dir zuhause statt. 5er-Karten gelten drei Monate.

Wie immer gilt: Am besten schnell einen Termin sichern, die Plätze sind begehrt!

 

Gitarrenworkshops

 

Workshop Bernhard Galler MGS November 2014

Let’s play together!
Foto: Bruno Heinroth

Eine geballte Ladung Gitarre gibt es in meinen Workshops zu den großen Gitarrenthemen. Umfassend, aber kompakt und auf den Punkt – ohne überflüssigen theoretischen Ballast. Aus der der Praxis für die Praxis!

Die Termine werden ständig aktualisiert und per Newsletter sowie auf facebook bekanntgegeben. Zur Newsletter-Anmeldung geht’s hier lang.

In meinem Gitarrenblog findest Du in der Kategorie „Lessons“ einen Vorgeschmack.

 

 

 

 

 

 

Hier einige Rückmeldungen von Workshopteilnehmern:

„Von einfach nach komplex, sehr logisch aufgebaut.“

„Sehr gut durchdacht, sehr gute methodische Ideen“

„Ich hatte echte Aha-Erlebnisse bezüglich Musiktheorie auf der Gitarre“

„Sehr gutes Skript parallel zum Vortrag.“

„Sehr strukturiert, aufeinander aufbauend“.

„Guter Rundum-Überblick zum Einpendeln, wo man selbst steht. Sehr gut dabei: persönliche Philosophien des Dozenten.“

„Alles war super. Besonders der Teil, wo wir bei den Akkorden durch kleine Änderungen
neue Akkorde erzeugt haben, hat mir sehr gut gefallen.“

„Super verständlich erklärt und viel Wert darauf gelegt, dass es alle verstehen. Dazu noch sehr sympathisch. Super!“

„Klar, einfach, verständlich.“

 

 

 

Kommentare sind geschlossen